Kontakt:
06761 91745 0

Carpe Diem

Most of us have two lives. The life we live, and the unlived life within us. Between the two stands Resistance.
(Steven Pressfield, The War Of Art)

Die Mahnung des römischen Dichters Horaz "Pflücke den Tag" hat sich über 2000 Jahre erhalten. Der Mensch, der sich wohl als einziges Lebewesen seiner eigenen Sterblichkeit bewusst ist, erlebt Langeweile, schlägt Zeit tot oder schiebt ständig etwas auf "später" und ist andererseits ununterbrochen damit beschäftigt, Zeit zu "gewinnen" oder mindestens zu "sparen". Paradoxerweise führt jedoch genau dieser Versuch gerade im Berufsleben meist dazu, dass wir (und häufig genug auch andere) für unseren momentanen Zeitgewinn am langen Ende bezahlen.


Zeitlos? Oder arm an Zeit?

Zeit ist NICHT Geld. Und Ungeduld keine Tugend.

Zeitmangel, das große Problem unserer Zeit. Zeitmangel führt dazu, dass wir ständig auf Zeitkredit leben. 

Zeit ist Macht - Zeit ist aber auch Gewalt. Die willkürliche Vernichtung der Zeit eines Anderen ist entsprechend die größte mögliche Gewalt-Demonstration. Umso merkwürdiger, dass gerade Menschen mit Macht über andere (Führungskräfte können die Zeit ihrer Mitarbeiter einfach dadurch vernichten, dass sie sie warten lassen, eine Besprechung ohne erkennbaren Sinn verlängern oder dass sie sie in ihrer Entwicklung behindern) ihre eigene Zeit oft so gering schätzen, dass sie sich zum Beispiel einem Regime unterwerfen, das für Essen oder Schlafen nicht einmal annähernd genügend Zeit lässt.

Stellen wir uns mal vor, wir müssten zur Bank, einen Kredit aufnehmen, weil wir ein neues Projekt planen, dass eine Anschubfinanzierung braucht. Klar, sagt der freundliche Herr auf der anderen Seite des Schreibtischs, machen wir. Wenn wir dann wissen, wollten, wie hoch die Zinsen sind, wäre die Antwort: das kann ich Ihnen nicht sagen, das entscheidet sich jeden Monat neu, außerdem könnte es sein, dass Sie am Laufzeitende noch einmal die ganze Summe doppelt zurückzahlen müssen. Würden Sie Geld zu solchen Bedingungen leihen?

Nein? Natürlich nicht. Es ist aber die einzige Möglichkeit Zeit auf Kredit zu bekommen. Denn Zeit ist nicht Geld!


Höchste ZEIT, etwas zu verändern?

"Wir haben jetzt beschlossen, Zeit zu sparen, indem wir uns Anrede und Gruß in E-Mails und anderen internen Schreiben sparen. Merkwürdig nur, dass es jetzt ständig kracht zwischen unseren Mitarbeitern."

Kommunikation

"Schlafen kann ich wenn ich tot bin." Wer früher stirbt ist länger tot, pflegte einer meiner Freunde darauf zu antworten.

 

 

Gesundheit


"Das besprechen wir alles im Jahresgespräch, so wird Führung auf eine Stunde verdichtet." Blöd nur, dass manche Probleme sofort besprochen werden müssten und schon nach einer Stunde nicht mehr korrigiert werden können. 

Führung

"Wir sammeln die eingehenden Bewerbungen, der Computer schickt einen Eingangsbescheid und wir melden uns dann nach drei Wochen bei allen Bewerbern." Schade, dass dann die besten schon wieder weg sind.

HR

Coaching zur ZEIT

Business Health Coaching

Transformatives Individual-Coaching für Entscheider in wenigen Wochen und nachhaltig.

  

Mehr

Business Health Consulting

Das Gesamt-Programm für Führungskräfte und Unternehmen.

Auch in Kombination mit betrieblicher Krankenversicherung.

Mehr

GESUNDES Wachstum

Business Health Coaching and Consulting

Auf allen Ebenen des Unternehmens sind persönliche Gesundheit und der Zustand des Betriebs eng miteinander verwoben. Das war in gewissem Umfang schon immer so und natürlich waren die Auswirkungen "beim Chef" besonders gravierend. Die technischen und organisatorischen Entwicklungen haben seit der Jahrtausendwende jedoch dafür gesorgt, dass sich diese Entgrenzung auf das gesamte Unternehmen und alle Mitarbeiter erstreckt. Betriebliches und persönliches Umfeld gehen nahtlos ineinander über.

Gleichzeitig altert die Belegschaft mit der allgemeinen demographischen Entwicklung. Es geht jedoch nicht darum, Unternehmen "demographiefest" zu machen, ein Begriff, den sich Bürokraten ausgedacht haben. Ziel ist es, das gesamte eigene Potential und das der Mitarbeiter mit zunehmenden Alter zu entfalten.

Sie haben es in der Hand, dass der Zuwachs an Jahren nicht mit einem rapiden Verfall der geistigen und körperlichen Kraft bezahlt werden muss, sondern tatsächlich zu einer vollen Entwicklung der eigenen Möglichkeiten und des Potentials der Mitarbeiter führt.

Mehr

Tausche Resistenz gegen Resilienz

So könnte man das Ziel jeden Coachings auch zusammenfassen. Die täglichen Widerstände, die uns davon abhalten, unser volles Potential "auf die Straße" zu bringen überwinden und eintauschen gegen eine deutlich höhere eigene Widerstandskraft.

Nachhaltig Zeit gewinnen

Stichworte aus unseren Ansätzen
  • Sieben Minuten Sport zweimal in der Woche - mehr ist nötig 
  • Schneller auf den Punkt: Gute Texte
  • Länger leben: Schenken Sie sich ein paar Jahre 
  • Wer später kommt, kann früher gehen: Führen lernen
  • Von gnothi seauton (Erkenne Dich selbst) zum Bio-Hacking (Erkenne Dich selbst)
  • "Mach ich gerne, was soll ich dafür liegen lassen?" - Zeitgewinn beim Chef
  • Scheitern kann ich auch allein: Coaching für den Erfolg

Wenn Sie keine Entscheidung über Ihre Zeit treffen, trifft Sie garantiert ein Anderer. Schlimmstenfalls die Gelegenheit. Weil gerade keine Zeit ist, nehmen Sie eine Abkürzung, weil Sie nichts geplant haben und entschieden haben, müssen Sie den einfachsten, den angenehmsten Weg wählen. Was dann immer in der Zeitfalle endet.

Ich bin dann mal weg

Manchmal kann man sich nicht innerhalb bestehender Strukturen verändern, dann muss man gehen. Dieser Bewerbungsratgeber für wenige räumt mit den gängigen Ratschlägen der gängigen Ratgeber radikal auf. Finger weg, wenn Sie nur etwas abschreiben wollen. Auf gar keinen Fall kaufen, wenn Sie keine Zeit haben, sich selbst einzubringen. 

Mehr