Kontakt:
06761 91745 0

Ein brandheißes Eisen

Bei Employer Branding geht es um mehr als Ihr Arbeitgeberimage oder die Personalbe­schaf­fung. Ein knappes Angebot an quali­fi­zierten Kräften, veränderte Einstellungen Ihrer Mit­arbeiter und Bewerber, ständige Öffentlichkeit im Internet verlagern den Fokus von der Produkt- auf die Personal­politik. Personalpolitik hat inzwischen eine größere Wirkung als der Vertrieb.

Employer Branding umfasst

strategische und operative Maß­nah­men, um die Wettbewerbsfähigkeit durch internes und externes Per­sonal­­­marketing zu sichern. Ziel ist, sich als Arbeitgeber zur Marke auf dem Arbeitsmarkt zu machen. Auch kleine und mittel­stän­di­sche Unter­nehmen können heute mit pro­fes­­sio­nel­ler Arbeitgeber-Marken­politik den Fach­­kräftemangel beherrschen und ein Image als Arbeitgeber aufbauen, das auf ihre Produkte ausstrahlt.

Off- und Online-Seminare zum Thema

Employer Branding in der Praxis

- Personal-PR: Wo und wie man sein Image als Arbeitgeber beeinflusst
- Rekrutierung: lassen Sie sich von den Besten finden
- Selbstauswahl durch Bewerber
- Unternehmenskultur:– die Summe aller Selbstverständlichkeiten? Externe und interne Effekte
- Mitarbeiter halten, aber nicht zu fest oder vom Comeback-King
- Auf schlechte Kritiken richtig reagieren
- Jeder Mitarbeiter ein Unternehmens­sprecher
- Internetportale, Flash-Filme und andere Maßnahmen des Employer Branding

  •  

Schreibwerkstatt Stellenausschreibung

Bewerberansprache 2.0       

Die Stellenausschreibung - Stiefkind des Employer Branding